Osdorf Sounds gehen online!

Stadtteiltourismus Osdorfer Born präsentiert in Zusammenarbeit mit der Geschwister Scholl Stadtteilschule das Projekt
Osdorf Sounds – Ein Stadtteil zum Anhören

Im Jahre 2016 haben sich Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse der Geschwister Scholl Stadtteilschule in Zusammenarbeit mit den Ohrlotsen auditiv und kreativ mit dem Stadtteil Osdorfer Born auseinandergesetzt.

Ausgestattet mit Aufnahmegerät, Mikrofon und Kopfhörer entwickelten die Schülerinnen und Schüler Hör-Rundgänge durch den Stadtteil und interviewten Borner sowie ansässige Institutionen.
Entstanden sind 3- bis 5-minütige Hörbeiträge, in denen die touristischen Highlights und spannende Orte des Osdorfer Borns von den Schülerinnen und Schüler vorgestellt werden. Sie gehen zum Beispiel den Fragen nach: Wie lebt es sich im Hochhaus? Was macht den vorgestellten Ort interessant? Wie war das Leben früher im Stadtteil?

Spitzen Sie Ihre Ohren für Osdorf Sounds und wählen Sie auf der Freizeitkarte aus:

• Born Center
• Bürgerhaus Bornheide
• Geschwister Scholl Stadtteilschule & Haus der Jugend
• Hochhaus Achtern Born
• KL!CK Kindermuseum
• Libellenplatz
• Osdorfer Feldmark
• Skaterpark

 

     ↑ Übersicht